Übersicht

SolarEdge Solar PV Anlage

 

SolarEdge optimiert den Ablauf des gesamten PV-Energiegewinnungsprozesses. Durch Leistungsoptimierung auf Modulebene liefert jedes einzelne Modul im SolarEdge-System stets seinen Maximalertrag (MPP). Die konstant gehaltene Stringspannung ermöglicht eine flexiblere Anlagengestaltung sowie die uneingeschränkte Nutzung der gesamten Dachfläche. PV-Überwachung auf Modulebene sorgt für punktgenaue Fehlererkennung per Ferndiagnose. Das Ergebnis: ein erhöhter Ertrag an sauberer Energie zu einem geringen Preis pro Watt und maximale Rendite für Anlagenbesitzer und -betreiber.

Vorteile von SolarEdge:

Maximaler Energieertrag (bis zu 25% mehr Leistung)

  • Leistungsstärkeres Maximum Power Point Tracking (MPPT)
  • Kein Ertragsverlust durch Teilabschattung oder teilweise suboptimale Ausrichtung der Module
  • Kein Ertragsverlust durch Leistungsabweichung zwischen Modulen (Mismatch)
  • Kein Ertragsverlust durch Unterspannung oder Überspannung


Flexible Anlagenauslegung, einfache und schnelle Installation

  • Im Gegensatz zu traditionellen Solaranlagen erlaubt das SolarEdge-System vollkommene Flexibilität in der Auslegung
  • Unkompliziertes Anlagendesign durch den Anschluss von Strings ungleicher

      Länge an einen zentralen PV-Wechselrichter

  • Auch Anlagen auf verwinkelten Dächern mit mehreren Ebenen können mit einem Ein-String-Wechselrichter ausgelegt werden
  • Zwischen 15% und 25% weniger Zeit- und Kostenaufwand für die Installation


Echtzeitüberwachung und Fehlerdiagnose auf Modulebene

  • Die Echtzeitüberwachung ermöglicht eine effiziente Fehlerdiagnose und Wartung der solar PV-Anlage
  • Das modulbasierte Überwachungssystem ermittelt fortlaufend Daten zur Modulleistung
  • Automatische Fehlermeldung dank Datenanalysesoftware
  • Kommunikation der Daten an das Monitoring Portal erfolgt über bestehende DC-Leitungen, daher sind keine zusätzlichen Kabel nötig
  • Auch der Datenlogger ist im Solar-Wechselrichter bereits vorhanden


Erhöhte Sicherheit für Installateure und Feuerwehr

  • Größtmögliche Sicherheit durch Abschaltfunktion der Module.
  • Spannungsfreischaltung (1 Volt pro Modul) erfolgt sobald das System entweder AC- oder DC-seitig getrennt wird.
  • Bestmöglicher Schutz während der Installation und Wartungsarbeiten. Freischaltung beugt Stromschlaggefahr vor und ermöglicht die Prüfung der fachgerechten Montage
  • Bestmöglicher Brandschutz durch Freischaltung bei Löscharbeiten  
  • Hohe Zuverlässigkeit: 25 Jahre Garantie auf Leistungsoptimierer, 12 Jahre Standardgarantie auf PV-Wechselrichter und damit 7 Jahre länger als bei klassischen Wechselrichtern